erster Mai 2019

Am ersten Mai beteiligt sich die anarchistische Gruppe wieder an dem Demonstrationszug der Arbeiter*innenklasse, der Arbeitslosenklasse, der durch die kapitalistische Mehrwerterzeugung unterdrückte, von den Produktionsmitteln ausgeschlossenen Klasse und des Proletariats.
Um 10:45 Uhr Treffen an der Virchowstraße, ab 11 Uhr Demo.
Und unterhält zeitgleich und während des gesamten ersten Maies im Stadtgarten zusammen mit dem anarchistischen Freiraumprojekt -H5- einen Infostand. Dort bieten wir gemeinsam Informationen über Widerstand, zu Selbstorganisation, zum historischen Haymarket-Riot, über Landauer, Argumentation & Empfehlung zum Nichtwählen bei der anstehenden Europawahl und einiges mehr an.

erster_mai

Und das hier sind andere Veranstaltungen am ersten Mai im Ruhrgebiet:

amai


0 Antworten auf „erster Mai 2019“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


neun − = sechs