Archiv für Mai 2015

Bis zum nächsten Mal!

Umsonstflohmarkt01

Vielen Dank an alle, die zu unserer Schenkbörse mit Küfa (Küche für Alle) und Vortrag am letzten Samstag gekommen sind!
Und viele Grüße an alle, die demnächst noch kommen möchten. Es wird nicht das letzte Mal gewesen sein, also achtet auf Ankündigungen.

Bis demnächst, für weitere Diskussionen, Schenkungen und Informationsaustausche! Und natürlich für eine nette Zeit. (mehr…)

„Die gefährlichste Frau Amerikas“: Emma Goldman

Goldman mit Lilien

Vor 75 Jahren, am 14. Mai 1940, starb Emma Goldman und hinterließ ihren einmaligen Reichtum an gelebter Erfahrung und Theorie. Nicht bloß als Zuschauerin, sondern als scharfe Beobachterin und kämpferische Anarchistin bewegte Goldman sich in einer Zeit, als Europa, Asien und Amerika von Wellen der Revolution und Reaktion erschüttert wurden.

Diskussion / Vortrag
Dienstag, 19.05.2015 | 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Fabrik Heeder, Krefeld
Virchowstr. 130
47805 Krefeld

Seite der Veranstalter*innen
Facebook-Event

Die gai dao hat eine Sonderausgabe anlässlich des 75. Todestages Goldmans herausgebracht.

Krefeld und Kobanê

Morgen, am 5. Mai 2015 um 18:00 werden der Bürgermeister und die stellvertretende Bürgermeisterin von Kobanê vor dem Krefelder Rathaus empfangen. Die Veranstaltung wird nicht durch die Stadt Krefeld, sondern durch die Fraktion der Linkspartei ausgerichtet.

Die Stadt hatte sich geweigert, den Empfang auszurichten.
Krefelder Ressourcen werden lieber aufgewendet um Menschen abzuschieben anstatt zu empfangen, was das hiesige Ausländeramt berüchtigt gemacht hat und manchmal zu öffentlichen Skandalen führt. So etwa jüngst der Fall des Uerdingers Adnan Harb.
Der Flüchtlingsrat Krefeld ruft wegen des Falls Adnan Harb auf zu einer Protestaktion bei der öffentlichen Sitzung des Stadtrates am Donnerstag, d. 7. Mai. Treffpunkt: 16:30 vor dem Seidenweberhaus

Dortmund: Libertäre Maidemo

Fronttransparent in Dortmund
Der Erste Mai 2015 war ein guter Tag für Anarchist*innen im Rhein/Ruhrgebiet.
Hier findest Du eine kleine Rückschau zur libertären Demo in Dortmund.